Visit Russia – The DON'Ts of Visiting Russia

Published by Darron Toy on



Hallo Reisefreunde! Hier spricht Mark von Waltersworld. Heute sind wir bei der Eremitage in St. Petersburg, Russland. Und heute haben wir ein paar "DONT's" bei einer Russlandreise für euch. Bevor ich die Liste beginne muss ich noch sagen … … KEINE VORURTEILE über Russland! Was auch immer in den Nachrichten oder so hört, es gibt so viele Dinge … … schlechte Dinge über Russland und so weiter … Russland ist ein wunderbarer Platz für eine Reise! Lasst euch nicht von dem Zeug beeinflussen, kommt und schaut selbst! Damit will ich mal anfangen, ok?! Meine richtige DONT'S-Liste beginnt mit Nummer 1: Denk nicht einmal daran, Russland ohne Visum zu besuchen! Du wirst eines benötigen, wenn du nicht aus einem der vier Länder kommst, die keines brauchen. Und wenn ich die Zuschauerzahlen ansehe … … die meisten kommen aus Ländern, die ein Visum brauchen, und Visa benötigen eine lange Zeit, ok? Starte mit deinen Planungen rechtzeitig Ja, es gibt eine Visa-freie Reise, du kannst das machen, ein Stopp in St. Petersburg unter 72 Stunden. Aber wenn du dieses wunderschöne Land besuchen willst, egal ob Moskau, den Wolga-Fluss oder anderes, dann benötigst du ein Visum, also überspringe das nicht, du musst es rechtzeitig planen. Und noch etwas: Vergiss nicht, dein Visum bei der Einreise registrieren zu lassen! Wenn du in einem Hotel bist machen sie das für dich. Wenn du bei Freunden oder so bist musst du es selbst registrieren lassen. Und vergiss nicht Kopien deiner wichtigen Dokumente zu machen: Wo du bleiben wirst, Flugtickets, Reisepass, Visa, … Das ganze Zeug wirst du brauchen! Das zweite DON'T: Verlier deine Registrierung nicht! Wenn du einreist geben sie dir so etwas wie eine Einreisebestätigung zum Ausfüllen. Du brauchst die bei der Ausreise! Wenn du sie nicht hast kann das Probleme machen! Vergiss sie also nicht! Glaub nicht: "Das ist nur ein Fetzen Papier, macht nichts …" Vergiss sie nicht, ok?! Mein nächstes DON'T für dich ist: 3. Vergiss deine Rubel nicht! Rubel ist die Währung hier in Russland, mit der du bezahlen wirst … … du kannst aber auch mit der Karte bezahlen, an Orten wie St. Petersburg und Moskau. Wenn Du in Russland reist: Bargeld ist der König hier! Du wirst Rubel brauchen um zu bezahlen! Hin und wieder, in St. Petersburg und so, kannst Du mit Euros oder Dollars zahlen … … aber im Allgemeinen benötigst du Rubel um zu bezahlen, weil … … nicht viele Plätze Kreditkarten akzeptieren. Also aufpassen! 4. Glaub nicht, dass das ein Billigurlaub ist! Ganz egal was, Visas, Hotels oder Restaurants und andere solche Dinge … … als Ausländer wirst Du hier eine Menge bezahlen! Und noch etwas dazu: 5. Reg dich nicht auf, wenn es zwei verschiedene Preise gibt! Und als Tourist zahlst du den höheren Preis! Museen usw. haben zwei Preiskategorien haben: Einen für die Einwohner und einen für Fremde. Reg dich also nicht auf, nimm zur Kenntnis … … dass du manchmal mehr bezahlst. Versuch auch nicht, dich irgendwie herauszuwinden – die wissen, ob du von hier bist oder nicht! Mein 6. DON'T: Leg Dich nicht mit der Polizei oder irgendwelchen Behörden an wenn du hier bist! Wenn du durchgehst: Schau, ob du alle Papiere und Informationen hast, die du für die Grenzkontrollen brauchst! Und starre die Polizisten nicht an oder mach Bilder von ihnen! Frag sie nicht einfach nur so, weil Sie dir ja helfen müssen … Ich wurde schon manchmal von Polizisten hier angehalten. Gib ihnen einfach keine Gründe, dich nach Dokumenten oder so zu fragen! Leg dich ganz einfach nicht mit der Polizei an, solange du hier bist! Mein nächstes DON'T für dich in Russland ist: 7. Lass deine Wachsamkeit nicht sinken! Schau: Moskau und St. Petersburg sind Plätze, die du dir gut anschauen wirst. Es gibt hier Taschendiebe, Leute die dich betrügen wollen und alle solche Dinge. Du wirst aufpassen müssen! Lass deine Sachen nicht hinter dem Stuhl wenn du in einem Café bist. Lass sie besser zwischen deinen Beinen und sei immer aufmerksam! Du weißt nicht, wenn du in der U-Bahn bist, ob nicht jemand deine Geldbörse stehlen will. Du musst einfach aufpassen! Das nächste DON'T hat mit den Kirchen hier zu tun. Die russisch-orthodoxen Kirchen sind großartig von außen und umwerfend innen! Und mein DON'T dafür ist: 8. Lass die Kirchen nicht aus, OK?!?! Eine Menge Leute sagen: "Naja, das sind eh nur Kirchen, wass soll's …" In russisch-orthodoxe Kirchen zu kommen, mit den ganzen Ikonen, dem Gold und Silber und allem … … das raubt dir den Verstand!!! Egal ob du zu St. Basilius oder die Vergossenes-Blut-Kirche hier – da sind großartige Kirchen im ganzen Land! Lass die nicht aus! Aber denk daran: Trag keinen Hut, wenn du dort bist! Wenn du eine Frau bist – bedecke deinen Kopf. Weil, das ist ein orthodoxes Land, sie sind konservativ, und dafür sollte man Respekt zeigen. Unser nächstes DON'T für dich, wenn du hier bist: Wenn du Geld hierher mitbringst … DON'T Nr. 9: Bring keine zerknitterten Geldscheine von Euros oder Dollars mit! Sie müssen sauber und ordentlich sein, wenn du sie umtauschen willst, sonst nehmen sie sie nicht. Das zehnte DON'T für dich ist: Glaub nicht, die Russen seien irgendwie kaltherzigen Leute! Ja, der Service ist schon irgendwie schlecht wenn du hier bist. Aber du lernst die Russen kennen! Sie sind wirklich warmherzig zu dir! Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich auf Krautrolladen eingeladen und herumgeführt wurde. Ein bisschen Russisch zu können bringt dich wirklich weiter! Hab auch keine Angst vor der Sprache! Lerne ein paar Worte, das öffnet den Zugang zu den Menschen! Und die Leute haben hier ein paar kleine Eigenheiten, zum Beispiel: Nie die Hand geben über der Türschwelle! Schenke niemals einen Strauß mit gerader Anzahl an Blumen! Das macht die Sachen ein bisschen besser. Ein anderes DON'T hier, Nr. 11: Sprich nie schlecht über Russland, die Politiker, das Land, die Kultur, das Essen usw. Das kommt nicht gut an! Lass sie nicht denken, was in deinem Land funktioniert muss bei ihnen auch so funktionieren. Lass dich einfach nicht in diese Dinge hineinziehen. Und noch etwas, das wichtig zu wissen ist, wie meine russischen Freunde immer betonen: Lass keine leeren Flaschen am Tisch stehen, an dem getrunken wird. Stell sie auf den Boden. Mir war das nicht bewusst, bis ich es an verschiedenen Orten immer wieder gesehen habe. Ja, es stimmt wirklich! Wie auch immer, das waren jetzt zehn oder elf schnelle kleine DONT'S wenn man Russland besucht. Wenn du etwas mehr möchtest: 10 schockierende Dinge über Russland! Dinge, die du wissen solltest, bevor du hierher kommst, … Schau dir unsere Webseite an: www.waltersworld.com Wir sind auch auf Twitter, Instagram, YouTube, und wir schätzen Likes und Abonnements sehr! Und: Auf Wiedersehen aus Russland!!!


24 Comments

George MacDonald · May 14, 2019 at 7:24 pm

It would have been better to have a native russian presenting this topic instead of a western tourist.

gateway833 · May 14, 2019 at 7:24 pm

I have a Brazilian passport, as I’m a Brazilian American, so I can go to Russia visa free which is cool

Albert Moore · May 14, 2019 at 7:24 pm

Don't visit Russia.

Dating for disabled from Saint Petersburg Russia · May 14, 2019 at 7:24 pm

Good place for people who lost money in Russia Saint Petersburg – they help everyone for free! https://youtu.be/QV0AZjDRf4g

Rye Toast · May 14, 2019 at 7:24 pm

Don't assume people don't speak English, so watch what you say. (Good advice for any country, really)
Don't take touristy photos inside the subway.
Don't rule out visiting Russia during winter, it was gorgeous and the lines at the Hermitage, the palaces and other locations were almost non-existent. It also made it easier to be able to actually talk to locals.
Don't forget to bring items to barter with, one of my travel partners brought all sorts of interesting things with her (costume jewelry, scarves, etc) and was able to make some really incredible trades with locals.

Katherine Phaye · May 14, 2019 at 7:24 pm

3:39 Did they ever clean up the spilled blood ?! 😛

Randall Gordon · May 14, 2019 at 7:24 pm

can I snatch the cap off of a cops head and run off with it? LOL!

Anthony Marici · May 14, 2019 at 7:24 pm

We need some of those Russian police in Chicago.

Bahadır Öztürk · May 14, 2019 at 7:24 pm

Only advantage of living in Turkey is you don't a visa to enter Russia.

Marissa Nee · May 14, 2019 at 7:24 pm

Being a foreigner, not speaking Russian at all, makes you a great target for bad guys. Sometimes people may come up and ask about your shirt's text (for exampe!), and depending on how you answer everything will proceed.

I were personally in Moscow with my family, and we spoke another language. Blah blah and such. And yes I had on my favourite SPN shirt, with Castiel's quote. Written in English. The seller of this small shop with prices barely visible, comes up to me and casually asks me about that text in Russia. I answer him with no accent, as I speak Russia as my native language. He loses his interest in me.

In that moment you may know if you wanna stay and buy something. They won't want to scam you for sure sure, but, y'know. Not all people are bad, but also, trust your guts. Everywhere in world you can find bad human beings.

President Donald J Trump · May 14, 2019 at 7:24 pm

I know something about Russia.

nael alshayeb · May 14, 2019 at 7:24 pm

all this guy is saying is ( dont visit Russia)

Evar Mogan · May 14, 2019 at 7:24 pm

I pay by card in all cities of Russia. If only on the market, then you need cash

Kek Kekovich · May 14, 2019 at 7:24 pm

Well that's not clear about the last point. I would like discuss the politics, what is happening and what actually happened in the world

Никита Чёрный · May 14, 2019 at 7:24 pm

Such a lot of commentators visited Russia. and they know how bad it is, how people are humiliated here. Poor we…

PartiallyGeorge · May 14, 2019 at 7:24 pm

Do not EVER praise ANY Russian politician past and present, unless you want to have your face pulped up (or to end your friendship) – the Russian society is EXTREMELY divided and has diametrically opposed opinions on almost every political topic. Simply AVOID talking politics first and let the Russian people start denigrating their politicians first, and after that… just play it by ear.

EagleRockers · May 14, 2019 at 7:24 pm

Don't go to Russia if you're gay. The human rights abuses the Russian government imposes on its own citizens is inhumane and disgusting.

A K · May 14, 2019 at 7:24 pm

Stick to Moscow and St. Petersburg. The rest of Russia is much more conservative, aggressive to west culture and people. And there is actually nothing to see, only depression. I can tell

Leppard · May 14, 2019 at 7:24 pm

Thanks , won't be going to Russia

Аноним · May 14, 2019 at 7:24 pm

So where are the bears and the vodka? No? Of course not because you invented this lie.

Boon Doggle · May 14, 2019 at 7:24 pm

Do skip the gulags.

Георгий Гвердцетелли · May 14, 2019 at 7:24 pm

Been living in Russia for 27 years, 2 of them in Saint-Petersburg, visit many places, never seen any special prices for foreigners, they ripped you off.
Contact me, if you seek for friendly russian in saint-p

Trojanette83 · May 14, 2019 at 7:24 pm

When you mention getting registered……what exactly do you mean? Do you mean you have to register w/ the embassy once you get in country? Also, what is the significance of, "not leaving empty bottles on the table"? I didn't quite understand the significance of that one.

Alexander Chernukho · May 14, 2019 at 7:24 pm

Don't ever take photo with the scams like those ones: https://youtu.be/rzuPtcmsOKA?t=153

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *